Stadtführungen und Gästeführungen in Bad Doberan-Heiligendamm und Umgebung.
Führungen zu Ostern in Bad Doberan und Heiligendamm

Führungen zu Ostern in Bad Doberan und Heiligendamm

Jedes Jahr zu Ostern bieten wir zu Ostern Stadtführungen vor dem eigentlichen Saisonbeginn. Für uns ist es eine Art “Warmlaufen” nach einem halben Jahr Pause und für die Gäste ein etwas anderer Osterspaziergang. Gerade wer zu Ostern Gäste hat oder auch sein erstes Ostern in seinem neuen Zuhause verbringt, nimmt dieses Angebot gern an. Auch die Gastgeber unserer Stadt sind dankbar über dieses erste Angebot für die ersten Gäste.

In den letzten beiden Jahren konnten wir coronabedingt diese schöne Tradition nicht pflegen und letztes Jahr sogar erst ganz spät überhaupt Führungen anbieten. Ostern ist nicht nur das Frühlingserwachen, sondern ja auch das Fest der Hoffnung und das möchten wir mit Ihnen zusammen begehen.

Unsere erste Führung findet am Ostersamstag, dem 16. April um 11 Uhr in Heiligendamm statt.

Treffpunkt ist die Promenade in Höhe der Coco Eismilchbar. Die Führung geht an der Promenade entlang und über das Hotelgelände und nimmt Sie mit in die über 220 Jahre währende Geschichte des ältesten deutschen Seebades. Natürlich werden Sie auch über die Gegenwart in der von Baukränen dominierten Weißen Stadt am Meer informiert und bekommen recht exklusive Einblicke in die Zukunft des berühmten Bad Doberaner Ortsteils.

Unsere zweite Führung beginnt am Ostermontag, dem 18. April um 11 Uhr in Bad Doberan.

Hier treffen wir uns an der Touristinformation am neuen Standort in der Mollistraße 10 zwischen Bäcker Braun und Fleischer Timm. Die Führung geht durch die großherzogliche Sommerresidenz rund um den Kamp hin zum Kloster Doberan mit dem Münster, dem Kornhaus, der Backhausmühle und der alten Vogtei. Hier geht es um fast 1000 Jahre mecklenburgische und deutsche Geschichte, von den Slawen zu den Mönchen, zur Grablege der Mecklenburgischen Regenten. Ein Modell des Klosters um 1550 macht das Leben der Zisterzienser eindrucksvoll nachvollziehbar. Aber auch hier wird gerade Zukunft geschrieben und darüber wissen wir Gästeführer Erfreuliches zu berichten.

Beide Führungen dauern jeweils ca. 90 Minuten. Die Teilnahme kostet 7 Euro, mit Kurkarte 6 Euro und für Kinder ab 6 Jahre 3 Euro. Bezahlt werden kann in bar beim Gästeführer und es ist keine Voranmeldung nötig: Einfach vorbeikommen, mitmachen, wohlfühlen und mit vielen Infos und einem Lächeln nach Hause gehen.

Am 1. Mai geht es dann richtig los. Wir bieten feste öffentliche Führungen am Dienstag und Donnerstag durch das Kloster und die Stadt, am Freitag als reine Stadtführung und am Mittwoch und Sonntag in Heiligendamm. Alle Termine gibt es hier.

Übrigens: Ab 14. April stellt das Stadt- und Bädermuseum im Möckelhaus Doberaner Vereine vor. Wir sind natürlich auch dabei.

Bild: Manfred Sander