Bad Doberan feiert am 13. Oktober die 12. Bad Doberaner Kulturnacht. Wie immer sind wir mit dabei und zeigen Ihnen zu jeder halben Stunde die Säle in den historischen Gebäuden unserer Stadt.

Blauer Salon

Im Rathaus in der Severinstraße ist dies der Blaue Salon im ersten Stock, in dem auch die Sitzungen der Ausschüsse der Stadtvertreterversammlung stattfinden. Der Saal ist nicht nur farblich eine Besonderheit, sondern weist auch einige Skurrilität auf. Außerdem ist die Geschichte des Hauses bemerkenswert, war das doch einst der legendäre Lindenhof.

 

Ovaler Saal

Großherzogliches Palais

Im Großherzoglichen Palais gibt es den Ovalen Saal zu bestaunen. Der ist zwar auch blau, aber die Tapete ist einzigartig, hochwertig und hochempfindlich. Sie erzählt eine Geschichte aus der Antike. Welche? Das erzählen wir Ihnen gern bei der Saalführung. Normalerweise kommt man hier nicht ohne Weiteres rein, denn das ist ein Sitzungssaal der Kreisverwaltung.

 

Festsaal

Nebenan im Salongebäude wartet der Festsaal auf seine Besucher. Außer Darbietungen gibt es hier auch ab 20:30 Uhr Saalführungen. Der von Baumeister Severin angebaute Festsaal ist der größte der Stadt und damit auch Veranstaltungsort für Jugendweihe, Abschlussfeier und die großen Konzerte. Zusammen mit dem Gästeführer können Sie ihn einmal ganz genau unter die Lupe nehmen und sehen, was Sie sonst übersehen.

 

Und das Beste: Die Führungen zur Kulturnacht sind kostenlos!

Führungen vor und nach der Kulturnacht

Doch schon vor und auch noch nach der Kulturnacht bieten wir unsere öffentlichen Führungen an. Um 11 Uhr geht es am Rathaus los zur Stadtführung durch Bad Doberan und am Sonntag um 10 Uhr findet auf der Promenade in Heiligendamm die Führung durch das erste deutsche Seebad samt dem Gelände des Grand Hotel Heiligendamm statt.

Wir freuen uns auf Sie!

PS: Den Veranstaltungsplan für die Kulturnacht gibt es hier.