HEIC TE LAETITIA INVITAT POST BALNEA SANUM prangt in goldenen Lettern der Leitsprung Heiligendamms auf dem klassizistischen Kurhaus. Das bedeutet so viel, wie „Hier empfängt dich Freude nach einem gesunden Bade“ und der Name war Programm. Nach dem Frühstück ging es mit den Kutschen an den Heiligen Damm zum Baden und Vergnügen. Denn Großherzog Friedrich Franz I. gründete hier Deutschlands erstes Seebad – daran erinnert der große Findling vor dem Grand Hotel, dem Herzen der Weißen Stadt am Meer. Mit dem exklusiven Badebetrieb stieg der einstige Flecken Doberan zum angesehenen Ort auf, wurde Stadt und Ruhesitz für viele wohlhabende Pensionäre und Rentiers. Doch die Geschichte Heiligendamms ist voller Höhen und Tiefen, voller Glanz und Gloria auf der einen Seite und voller Unglück auf der anderen. Das erste deutsche Seebad befindet sich gerade jetzt im Wiederaufbau und auf dem Weg in eine neue Zukunft. Die Gästeführer erklären Ihnen, warum Heiligendamm so ist, wie es ist und wie es werden soll.

Termine:

01.05. – 31.10.

Mittwoch, 11:00 Uhr
Sonntag, 10:00 Uhr

Treffpunkt: Strandpromenade, Höhe Eiscafé, Seedeichstraße, 18209 Bad Doberan, OT Heiligendamm
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preise:
6,00 € pro Person
5,50 € mit Kurkarte Bad Doberan oder RostockCARD+Region
3,00 € pro Kind 6-18 Jahre, darunter frei

Veranstalter: IG Gästeführer Bad Doberan in Zusammenarbeit mit der Touristinformation

4 Comments

  1. Pingback: Sommer, Sonne, Strand und Meer (Sommer'18) - ERSTES SEEBAD

  2. Pingback: Heiligendammer Hauskunde - ERSTES SEEBAD

  3. Pingback: Wie ist die Geschichte des Grand Hotel Heiligendamm? ~ ERSTES SEEBAD

  4. Pingback: 13. Doberaner Kulturnacht (12.10.2019) ~ ERSTES SEEBAD

Comments are closed.