Natürlich ist es auch möglich, sich das Münster einfach mal anzuschauen, ohne von einem erfahrenen Gästeführer begleitet zu werden. Allerdings ist das Doberaner Münster keine kleine Kirche, die man mal eben besichtigen kann, sondern ein Bauwerk, dessen Personalkosten, Reinigungskosten und Kosten für Reinigung und Strom jeden Tag über 1.300 Euro kosten. Darum wurde schon 1902 beschlossen, einen Besichtigungsbeitrag einzuführen. Rechnerisch würden jeden Tag 440 Besucher benötigt werden, um die Kosten ganz zu decken – es wird also nur ein Teil der tatsächlichen Kosten damit gedeckt und kein Gewinn erzielt.

Öffnungszeiten des Doberaner Münsters:
Mai bis September
Montag bis Freitag 9:00-18:00 Uhr
Sonntag und Feiertag 11:00-18:00 Uhr

März, April, Oktober
Montag bis Samstag 10:00-16:00 Uhr
Sonntag und Feiertag 11:00-17:00 Uhr

November bis Februar
Montag bis Samstag 10:00-16:00 Uhr
Sonntag und Feiertag 11:00-16:00

Da es sich um eine Kirche handelt, kann es zu kirchlichen Veranstaltungen, wie Hochzeiten, Taufen, Beerdigungen und Gottesdiensten Änderungen geben.

Ort: Klosterstraße 2, 18209 Bad Doberan

Preise:
3,00 € für Erwachsene
2,00 € ermäßigt
2,50 € für Gruppen ab 20 Personen
6,00 € für Familien (Eltern mit eigenen Kindern bis 17 Jahre)
1,00 € für die Abendkarte innerhalb der letzten 30 Minuten der Öffnungszeit
5,00 € Jahreskarte (Besichtigungen frei, alle Führungen ermäßigt)

Ermäßigungen gibt es für Schwerbeschädigtem Studenten, Arbeitslosem Sozialhilfeempfänger, Inhaber des tagesaktuellen Ländertickets Mecklenburg-Vorpommern oder des Wochenendtickets der Deutschen Bahn, der Rostock-Card und des Kurpass Warnemünde

Veranstalter: Münster Bad Doberan